VULKANLAND EIFEL Abenteuer auf Schritt und Tritt Entstehung & Geschichte Im Herzen Europas

Mehr erfahren? Wir senden Ihnen gerne ein Info-Paket zu! > hier klicken

Impressionen Vulkanstraße

12. Bausenberg: durchbrochener Vulkan!

12. Bausenberg: durchbrochener Vulkan!

Sehenswürdigkeiten

Bei den nur wenige Wochen dauernden Aktivitäten des Bausenbergvulkans baute sich ein Schlackenkegel auf. 

3. Eppelsberg: Steinernes Inferno!

3. Eppelsberg: Steinernes Inferno!

Sehenswürdigkeiten

 Der Eppelsberg bei Nickenich ist ein typischer Schlackenkegelvulkan der Osteifel, der vor ca. 230.000 Jahren aktiv war. Durch den modernen Abbau entstand ein einzigartiges Fenster, welches tiefe Einblicke in das Innere des Vulkans ermöglicht und an der mehr...

35. Wallenborn: Kaltwasser-Geysir

35. Wallenborn: Kaltwasser-Geysir

Sehenswürdigkeiten

Der Geysir „Wallender Born“ entstand im Jahre 1933 zufällig während Erdarbeiten.

36. Meerfeld: Im Auge des Vulkans

36. Meerfeld: Im Auge des Vulkans

Sehenswürdigkeiten

Ein romantisches Dorf – ein idyllischer See? Vor rund 45.000 Jahren unvorstellbar!

32. Mühlsteinhöhle Rother Kopf: Schwer geschuftet

32. Mühlsteinhöhle Rother Kopf: Schwer geschuftet

Sehenswürdigkeiten

Ein Vulkan bricht aus. Glühende Lavatropfen schleudern aus dem Schlot und fallen auf weitere Lavafetzen, die bei den vorangegangenen Ausbrüchen bereits ausgespuckt wurden.

11. Trasshöhle

11. Trasshöhle

Sehenswürdigkeiten

Der Himmel im Brohltal verdunkelte sich, als nur fünf Kilometer entfernt der Laacher-See-Vulkan ausbrach.

15. Hohe Acht: Schon mal den größten Gipfel eines Gebirges bestiegen?

15. Hohe Acht: Schon mal den größten Gipfel eines Gebirges bestiegen?

Sehenswürdigkeiten

Hier an der Hohen Acht, dem höchsten Berg der Eifel, haben Sie Gelegenheit dazu!

2. Maria Laach: Kloster und Vulkane?

2. Maria Laach: Kloster und Vulkane?

Sehenswürdigkeiten

Im Fall von Maria Laach sehr viel! Tipp: Auf einem zwei Kilometer langen Natursteinlehrpfad, der vom Kloster zum Naturkundemuseum führt, können Sie mehr über die vulkanischen Gesteine, ihre Entstehung und Verarbeitung erfahren.

4. Römerbergwerk Meurin

4. Römerbergwerk Meurin

Sehenswürdigkeiten

Das Römerbergwerk Meurin bei Kretz ist ein Teil des größten römischen Untertage-Tuffsteinabbaugebietes nördlich der Alpen und ist ein archäologisches Highlight im Vulkanpark.