VULKANLAND EIFEL Abenteuer auf Schritt und Tritt Entstehung & Geschichte Im Herzen Europas

Mehr erfahren? Wir senden Ihnen gerne ein Info-Paket zu! > hier klicken

Impressionen Vulkanstraße

24. Holzmaar: Wetterbericht aus Schlamm

24. Holzmaar: Wetterbericht aus Schlamm

Sehenswürdigkeiten

„Und wie war das Wetter?“, ist eine Standard-Urlaubsfrage, die wir leicht beantworten können. 

17. Mosbruch: Der Weiher - ein Maar!

17. Mosbruch: Der Weiher - ein Maar!

Sehenswürdigkeiten

Ein Maarvulkan schuf diesen weiten Talkessel mit einem Durchmesser von etwa 1,5 Kilometern.

7. Wingertsberg: Geologisches Glanzstück!

7. Wingertsberg: Geologisches Glanzstück!

Sehenswürdigkeiten

Die Wingertsbergwand bei Mendig ist ein weltbekanntes geologisches Fenster in die Vergangenheit, welches Vulkanforschern aus aller Welt seit Jahren für Forschung und Lehre dient.

15. Hohe Acht: Schon mal den größten Gipfel eines Gebirges bestiegen?

15. Hohe Acht: Schon mal den größten Gipfel eines Gebirges bestiegen?

Sehenswürdigkeiten

Hier an der Hohen Acht, dem höchsten Berg der Eifel, haben Sie Gelegenheit dazu!

11. Trasshöhle

11. Trasshöhle

Sehenswürdigkeiten

Der Himmel im Brohltal verdunkelte sich, als nur fünf Kilometer entfernt der Laacher-See-Vulkan ausbrach.

31. Palagonit-Tuffring und Vulkangarten Steffeln

31. Palagonit-Tuffring und Vulkangarten Steffeln

Sehenswürdigkeiten

Der Steffelkopf-Schlackenkegel ist unterlagert von einem Maar, so wie die meisten Schlackenkegel der Westeifel.